AGB

1. Vertragsgegenstand

  1. Babyturnen Main-Taunus (Kristin Weidenbach), nachfolgend Kursveranstalter genannt, veranstaltet Turnkurse für Babys und Kleinkinder, nachfolgend Kind, die vom Kunden oder einer vom Kunden beauftragten Begleitperson begleitet werden.

2. Geltungsbereich

  1. Der Kursveranstalter erbringt alle Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Er ist berechtigt Veränderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzuführen. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde per E-Mail informiert. Sollte der Kunde innherhalb von 2 Wochen nach der Veröffentlichung der neuen Form der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht widersprechen, so werden die Änderungen wirksam. Sollte der Kunde fristgemäß widersprechen, so ist der Kursveranstalter berechtigt, vorliegende Verträge zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen Form der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zu kündigen.

3. Anmeldung und Vertragsabschluss

  1. Der Vertragsabschluss entsteht durch Bestätigung der Anmeldung per E-Mail.
  2. Die Ankündigung von Kursterminen ist unverbindlich. Änderungen von Kursterminen werden per E-Mail bekanntgegeben.
  3. Kann ein Kurs z.B. bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, so wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt und ein entsprechender Ersatzkurs geplant. In Ausnahmefällen kann ein Kurs seitens des Kursveranstalters storniert werden. In diesem Falle wird die Kursgebühr erstattet.
  4. Neben der Aufhebung des Vertrages durch Inanspruchnahme des Widerspruchrechts kann der Kunde die Anmeldung und den damit verbundenen Vertrag bis zu 14 Tage vor Beginn des Kurses kostenlos stornieren. Danach ist, unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme am Kurs, keine kostenlose Stornierung mehr möglich.
  5. Die Kursgebühren sind in voller Höhe vor Kursbeginn fällig.
  6. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein Kurs durch einen bestimmten Kursleiter durchgeführt wird.

4. Pflichten des Kursveranstalters

  1. Der Veranstalter verpflichtet sich die angebotenen Kurse mit der angekündigten Anzahl an Terminen und den ausgeschriebenen Kursinhalten auszurichten.

5. Veranstaltungsort

  1. Der jeweilige Veranstaltungsort kann den Kursinformationen entnommen werden. Der Kunde verpflichtet sich zur Einhaltung der jeweiligen Hausordnung.

6. Haftung und Versicherung

  1. Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Dies gilt auch in Bezug auf die Benutzung der Räumlichkeiten am Veranstaltungsort durch das Kind, den Kunden oder eine andere Begleitpersonen. Der Kursveranstalter haftet nicht für Personen- oder Sachschäden, die teilnehmende Kinder, Kunden oder andere Begleitpersonen während eines Kurses verursachen oder erleiden, es sei denn auf Seiten des Kursveranstalters liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.
  2. Der Kursveranstalter haftet in keinem Fall für Verletzungen, Unfälle und Schäden (Personen- oder Sachschäden), die ein teilnehmendes Kind, ein Kunde oder eine andere Begleitperson vor Beginn oder nach Ende des Kurses verursacht oder erleidet. Ferner hafter der Kursveranstalter nicht für Diebstähle oder Verlust von Gegenständen. Die Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die Kursleiter.

7. Datenschutz

  1. Der Kunde willigt der Nutzung seiner Daten gemäß Datenschutzklärung ein.

Secured By miniOrange